Heute war es einmal wieder an der Zeit, Ordnung und Platz für Neues zu schaffen. So habe ich mich von einigen alten Dingen und auch einigen alten Notizen und „Gedächtnisstützen“ befreit. Ich hatte dabei das deutliche Gefühl, dass ich einige Dinge einfach nicht mehr brauche oder nicht mehr daran erinnert werden muss, weil ich sie inzwischen verinnerlicht habe und aus mir selbst heraus nutze und lebe.

Die größten und bedeutendsten Dinge geschehen meist ganz ohne großen Knall oder großen Auftritt in unserem Inneren. Da wir aber meist nur auf das Außen fokussiert sind und wahrnehmen, was dort passiert und vor sich geht, übersehen und entgehen uns unsere inneren großen Schritte und Entwicklungen oftmals. Wenn einem dies dann plötzlich bewusst wird, z.B. anhand von alten Habseligkeiten, die man plötzlich nicht mehr braucht, oder an fixen Punkten, die immer noch gleich und unverändert sind, wir jedoch feststellen, dass wir diesen fixen Punkt bereits vor einiger Zeit überrundet haben, ist das eine wirklich schöne Entdeckung und ein gutes Gefühl.

Welcher große innere Schritt/welche große innere Entwicklung
ist unbemerkt an dir vorbeigegangen?

Über was bist du inzwischen hinausgewachsen,
ohne dass du es bewusst wahrgenommen hast?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s