High Skills

Autor: M.L. Busch
Erscheinungsdatum: 30. April 2016
Seitenanzahl: 248 Seiten
Verlag: Amazon Media
Taschenbuch (ISBN: 978-1530536900): 9,95 €
E-Book: 2,99 €


KLAPPENTEXT:

Statt ihr Glück mit Julian genießen zu können, kämpft Foxy in Paris um den Weltmeistertitel im Fechten. Julian ist frustriert und findet den Schulbetrieb so allein zäh und wenig aufregend. Als Foxy endlich zurückkehrt, muss Julian feststellen, dass der Fechttrainer unerwartete Gefühle für seine Freundin entwickelt hat. Doch er kommt nicht dazu, sich mit dem Trainer auseinanderzusetzen, da sich der erste offizielle Auftrag der HIGH SKILLS als gefährlicher erweist, denn ursprünglich angenommen. Das bestätigt auch die Leiche, die plötzlich am Hafen auftaucht und den HIGH SKILLS nicht unbekannt ist.

© M.L. Busch

MEINE MEINUNG

Es gibt Nachschub von Julian, Foxy und den HIGH SKILLS, einer Truppe junger und extrem kluger Jungs, die allesamt auf die Bestmore Academy gehen und ein Händchen für Computer & Technik haben.

Das schöne bei Fortsetzungen ist ja, dass man die Charaktere bereits kennengelernt hat und nun tiefer gehen kann. Wo Julian und Foxi im ersten Teil noch unsicher waren, dürfen sie in diesem Teil mehr auf Tuchfühlung gehen und ihre Liebe „ausprobieren“ – und gerade die ist als Teenager doch etwas ganz besonderes. Den beiden beim Turteln oder Schäumen zuzusehen – versucht sich der Fechtlehrer tatsächlich an Foxy ranzumachen? – macht einfach riesen Spaß! Der Humor, der das ganze Buch durchzieht, macht einen noch größeren Spaß daraus! ML Busch hat den Bogen wirklich raus, was jugendlichen Slang und die Welt von Teenagern angeht. Sie muss entweder ein gutes Vorbild gehabt haben oder eine Expertin darin sein, sich in die Haut eines Teenagers zu versetzen – vielleicht ja auch beides :)

Julian ist an und für sich ein humorvoller Zeitgenosse, der kein Blatt vor den Mund nimmt und sich auch nicht von Freunden linken lässt. Bei einer Szene, die zeigt, dass ein Streich auch wieder zum Auftraggeber zurückkehren kann, musste ich wirklich schallend lachen. Jungs, egal wie schlau, haben eben auch nur Flausen im Kopf.

Um den Überschuss an Jungs auszugleichen, kommt ein neues Mädchen an die Bestmore Academy, das scheinbar ihre eigenen Geheimnisse und Talente mitbringt, bei denen die Jungs erst mal schlucken müssen. Einer der HIGH SKILLS wirft dann doch ein Auge auf die Neue. Aber was tun, wenn man nicht Julians Selbstbewusstsein besitzt?

Was in diesem Band natürlich auch nicht fehlen darf: Ein neues Verbrechen. Diesmal dürfen die HIGH SKILLS offiziell an der Auflösung des Falls mitmischen. Zumindest so lange, bis die Polizei einen Rückzieher macht, weil es gefährlich zu werden scheint. Wer jedoch glaubt, die HIGH SKILLS lassen sich so einfach aus dem Rennen schmeißen, hat sich geirrt …

FAZIT

Humor, Liebe, jugendlicher Leichtsinn und Spannung – eine tolle Mischung!
Für mich noch besser als der erste Band!

Bewertung Bücher_5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s